• Christian Born

ISR Freunde: Lehrreicher Gaststart in der DTM Trophy für Miklas Born bei Heide Motorsport



Unverhofft kommt oft – so auch beim Gaststart von Miklas Born in der DTM Trophy auf dem Nürburgring. Nach der kurzfristigen Entscheidung für den Gaststart für den Gaststart mit Heide Motorsport und saß bereits am nächsten Tag erstmals für das Freie Training im Audi R8 LMS GT. Trotz fehlender Vorbereitung zeigte er eine solide Leistung und behauptete sich im stark besetzten Starterfeld gegen etablierte Konkurrenten.


„Es hat viel Spass gemacht, in der DTM Trophy an den Start zu gehen. Für mich eine ganz neue Erfahrung, alleine auf einem Auto zu sitzen, bislang habe ich mir das Auto immer mit meinen Teamkollegen geteilt. Es war eine Herausforderung, aber ich habe extrem viel gelernt“, resümiert Miklas Born. „Ein grosser Dank gilt der gesamten Mannschaft von Heide Motorsport für tolle Arbeit am gesamten Wochenende, ich habe mich dort im Team sofort sehr wohl gefühlt.“


Am Freitag standen für Miklas Born die beiden Freien Trainings auf dem Programm. Auf gebrauchten Reifen ging es für den Nachwuchspiloten darum, sich möglichst schnell mit dem Auto vertraut zu machen. Das gelang ihm sowohl im Trockenen als auch im Nassen sehr gut und so startete er voller Zuversicht in den ersten Renntag: „Mit den neuen Reifen hatte ich im Qualifying ein super Gefühl im Auto und das hat sich mit Startplatz zwölf auch im Ergebnis widergespiegelt.“ Im Rennen hat Born nach einem guten Start Lehrgeld zahlen müssen. Nach zahlreichen Duellen und einem Dreher in Folge von abbauenden Reifen überquerte er die Ziellinie als Achtzehnter.


Hier geht's zum ganzen Artikel:

https://lsr-freun.de/news/lehrreicher-gaststart-in-der-dtm-trophy-fuer-miklas-born-bei-heide-motorsport/


14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen