• Christian Born

Pressemitteilung GT-Place.com



Auszug aus dem Artikel:


Der 18-jährige Schweizer Miklas Born startet für SPS automotive performance im GT World Challenge Europe Endurance Cup.


Miklas Born steigt in den GT3-Sport auf. Der 18-Jährige aus Basel wird für SPS automotive performance im GT World Challenge Europe Endurance Cup starten. Im deutschen Team wird er einen Mercedes-AMG GT3 steuern, mit welchen Piloten er sich diesen teilen wird, wird zu einem späteren Zeitpunkt bestätigt.

Born stieg erst 2020 aus dem Kartsport in den Automobilsport auf. Für Autorama Motorsport by Wolf Power ging er mit einem VW Golf GTI TCR in der 24H Series an den Start und feierte viele Erfolge. Sowohl in der 24H Series Europe als auch in der 24H Series Continental gewann er die TCE & TCR-Meisterschaft sowie den Junior Cup.


„Ich freue mich unglaublich über diese Chance und bin dankbar, dass mir ein so professionelles und erfolgreiches Team wie SPS das Vertrauen für meine erste GT3 Saison schenkt. Und dann gleich noch in der GT World Challenge! Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet“, so Born in einem Posting bei Facebook. „An dieser Stelle auch ein grosses Dankeschön an all meine Sponsoren, sowie mein Management MISSION:PRO, welches sich stark für mich engagiert und mir diese Tür geöffnet hat!“


Hier geht's zum Artikel:

https://gt-place.com/2021/02/10/gt-world-challenge-europe-miklas-born-startet-fuer-sps-automotive-performance/

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen